Skip to main content

Deutschlands großes Portal rund um Drehmomentschlüssel!

Drehmomentschlüssel einstellen – die praktische Anwendung mit dem hochwertigen Werkzeug

Hast Du herausgefunden, welches Drehmoment bei der festzuziehenden Schraubverbindung vorgegeben ist, kann es losgehen.
Die meisten Drehmomentschlüssel sind zum Einstellen des Drehmoments am Ende des Griffs. Das Einstellen funktionier über ein Rad. Ist das eingestellte Drehmoment erreicht, hörst Du den Drehmomentschlüssel klicken, viele Schlüssel lassen das Klicken deutlich am Griff spüren.

Eine nicht so weit verbreitete andere Drehmomentschlüsselart ist, die die eine Skala hat zum Ablesen und wobei Du ebenso bei dem erwünschten Drehmoment stoppen musst. Um die Drehmomentangaben genau zu befolgen, musst Du zum Beispiel für ein Fahrrad oder Rennrad ein Drehmomentwerkzeug kaufen, das Du in kleinen Schritten einstellen kannst. Der Drehmomentschlüssel ist zum Einstellen in 6-25 Nm in 0,5 Nm Schritten. Ansonsten ist die Einstellung mehr ein Blindflug. Für da Auto solltst Du einen Schlüssel kaufen bis 180 oder 200 Nm.

Drehmomentschlüssel einstellen

Hochwertige Drehmomentschlüssel professionell kalibrieren zu lassen ist unabdingbar. Der teure Drehmomentschlüssel, den Du beim Rennrad oder Deinem Motorrad benutzt oder der in KFZ-Werkstätten, Industrien sowie anderen professionellen Betrieben zum Einsatz kommen, müssen regelmäßig kalibriert werden. Das Gerät sollte nach einer Zeit von drei Jahren oder bei über 5.000 Nutzungen kalibriert werden. Die Hersteller hochwertiger Geräte bieten alle einen Einschick- oder Abholservice an.

Drehmomentschlüssel einstellen: Besteht aus der Knarre und dem langen verchromten Stahlrohr, der als Hebel dient.

Das Stahlrohr zeigt an seinem Ende einen drehbaren Griff mit einer Drehmoment Skala. Darauf liest Du verschiedene Drehmomente ab und stellst sie dort ein. Um die erforderliche Einstellung vornehmen zu können, löst Du zuerst am Ende des Hebels die Konterschraube. Die Skala ist meist in Zwölfer- oder Zehnerschritte unterteilt.

Die Einheiten des Drehmomentes zeigt die Skala in Nm (Newtonmeter) an. Zum Einstellen des Drehmoments drehe den Griff im Uhrzeigersinn. Die komplette Umdrehung am Griff entspricht von null bis null auf der Newtonmeter Skala einem Strich.

Drehmomentschlüssel einstellen:

Beispiel

Du möchtest ein Drehmoment von 105 Nm voreinstellen. DU drehst am Griff solange, bis der Strich bei der Skala zur 100 gewandert ist. Auf der unteren Skala drehst Du dann den Griff bis Nummer 5. So hast Du exakt 105 Nm eingestellt.

Beispiel 2:

Du brauchst ein voreingestelltes Drehmomentwert von 80 Newton und möchtest es einstellen. Drehe den Drehgriff, bis seine Kante mit dem Strich auf der 80 übereinstimmt sowie die Null am Drehgriff zur Deckung kommt mit dem senkrechten Strich auf der Skala.

Beispiel 3:

Du benötigst 83 Newton als Drehmomentwert voreingestellt. Du drehst den Drehgriff wieder bis zu 80 Nm und bringst dieses Mal die drei zur Deckung mit dem senkrechten Strich auf der Skala.

Hast Du den erforderlichen Wert erreicht, ziehst Du die Kontermutter am Griffende fest.

 

Tipp zum Drehmomentschlüssle einstellen:

Es ist wichtig, dass Du nach der Einstellarbeit den Drehmomentschlüssel zurückdrehst. Die Mechanik entspannt sich und kann beim nächsten Einstellen wieder exakt agieren.

Für Deine Sicherheit muss der Schlüssel immer genau arbeiten.
Den Drehmomentschlüssel kalibrieren lassen, ist überhaupt nicht teuer. Für billige Baumarkt- oder Discount-Drehmomentschlüssel zahlt sich das nicht aus, weil die Kalibrierung der Drehmomentschlüssel im Vergleich bei den Hobbymodellen meist teurer ist als der Neupreis. Der Drehmomentschlüssel für das Auto ist bei einem zweimaligen Reifenwechsel im Jahr keinem großen Nutzungen unterzogen, wenn Du sonst nicht weiter am Auto herumschraubst. Der Schlüssel ist für das Fahrrad oft sensibler.

Hat Dein Rennrad oder teures Mountainbike sensible Karbonteile, und die Ungenauigkeit Deines Schlüssel kommt über 10 %, hat das für die Sicherheit fatale Folgen. Deine Gesundheit steht auf dem Spiel, von den möglichen Schäden zu schweigen. Hersteller der hochwertigen Werkzeuge bieten einen preiswerte Kalibrierservice an. Du schickst den Drehmomentschlüssel ein und bekommst ihn kalibriert und zertifiziert wieder. Nutze diesen Service bei Deinem hochwertigem Werkzeug. Hast Du Dir eine billiges Modell für Auto oder Fahrrad im Baumarkt gekauft, ist es besser, ein neues Drehmomentwerkzeug zu kaufen, bevor Du damit Schäden anrichtest.

Professionelle Kfz-Werkstätten nehmen oft von der Dekra den mobilen Dienst in Anspruch. Er zertifiziert Dir die Genauigkeit deiner Geräte. Bei einem Haftungs- sowie Versicherungsfall solltst Du daran denken, dass in schweren Fällen sowas überprüft wird.

Ist die Kalibrierung eingerichtet, stellst Du Deinen Drehmomentschlüssel ein auf das gewünschte Drehmoment und Du kannst wieder präzise arbeiten.

 

Fazit:

An sich ist ein Drehmomentschlüssel, nicht schwer zum einstellen. Man kann dass, durch das Lesen von Ratgeber Artikeln oder durch das schauen von Viedeos selbst erlernen. Wenn man sich nicht sicher ist und nichts falsch machen möchte so empfehle ich zu einer Werkstatt zu gehen, die dass für dich einstellen kann!

 

Empfehlenswerte Produkte:

Ähnliche Artikeln, die dich interessieren könnten!

 

Drehmomentschlüssel Auto

Drehmomentschlüssel für das Auto

Hier Klicken!

Drehmomentschlüssel einstellen

Drehmomentschlüssel-einstellen

Hier klicken!

Drehmoment der alufelgen

Drehmomentschlüssel-für-die-alufelgen

Hier klicken!

Drehmomentschlüssel Fahrrad

Drehmomentschlüssel fürs Fahrrad

Hier klicken!


 

Bewerte unsere Arbeit!
[Insgesamt: 2 Durschnittlich: 5]